Aktuelles

UNIS COVID-19 Response Branding Material,

Der United Nations Information Service (UNIS) stellt ein Response Branding Material als offenes Dokument in zahlreichen Sprachen zur Verfügung.

–> www.covid-19stamps.org

Diese Materialien sind Open Source und für die Nutzung frei verfügbar. Wir bitten Sie, diese kreativen, professionellen Inhalte überall dort einzusetzen, wo Sie sie erreichen können: globale Medienplattformen, ungenutztes Werbeinventar von Marken, TV, Radio, Print, Plakatwände, digital, Podcasts, bis hin zu den Social-Media-Accounts Ihres Unternehmens – und Ihren eigenen. Bitte helfen Sie uns, diese kritischen Botschaften auf der ganzen Welt abzustempeln.

Bitte beachten Sie, dass wir Arbeitsdateien zur Verfügung gestellt haben, aber wir bitten Sie höflichst, diese nur zur Größenänderung zu verwenden. Bitte verändern Sie die Elemente nicht, auch nicht durch Hinzufügen zusätzlicher Markenzeichen, da dies gegen die strengen Vorschriften der Vereinten Nationen verstößt.

 

CEOs Taking Action: Call for Video Submissions,

Der UN Global Compact lädt CEOs dazu ein, ein Video aufzuzeichnen, das zeigt, welche Herausforderungen Ihr Unternehmen aktuell zu bewältigen hat und wie Resilienz zur Bewältigung dieser aufgebaut werden kann. Die Videos sollten maximal drei Minuten lang sein und sind in die Kategorien „Response“, „Recovery“ und „Resilience“ unterteilt. Sie können sich für eine, oder mehrere Kategorien entscheiden und demnach bis zu drei Videos hochladen. Hierbei werden jeweils folgende Fragestellungen adressiert:

 

  1. RESPONSE: Welche unmittelbaren Herausforderungen stellt COVID-19 für Ihre Belegschaft und Ihr Unternehmen dar?
  2. RECOVERY: Was tun Sie, um die langfristige Geschäftskontinuität und Wirtschaftserholung sicherstellen zu können?
  3. RESILIENCE: Was ist der beste Weg, um Widerstandsfähigkeit aufzubauen?

 

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Ideen, Ratschläge und Erfahrungen mit unserer globalen Gemeinschaft von mehr als 10.000 Unternehmen und 68 lokalen Netzwerken zu teilen. Nur durch gegenseitige Unterstützung können wir die globale Krise gemeinsam überwinden. Erhalten Sie HIER mehr Informationen dazu und sehen Sie sich die ersten veröffentlichten Videos von CEOs aus aller Welt alt.

Automatische Verlängerung Ihrer COP/ COE Berichtslegung,

In dieser schwierigen Zeit erkennt der UN Global Compact an, dass einige Organisationen zusätzliche Zeit benötigen, um ihre COP/COE vorzubereiten und einzureichen. Allen Organisationen, deren COP/COE-Fälligkeitsdatum zwischen dem 1. März 2020 und November 2020 liegt, wird eine automatische 9-monatige Verlängerung des Fälligkeitsdatums gewährt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

CoP_updates_COVID-19_notification_April2020_FINAL

Virtual Leader Summit,

Angesichts der globalen COVID-19 Pandemie hat der UN Global Compact sich dazu entschlossen, den diesjährigen Leader Summit zum 20. Jahrestag des UN Global Compact als globales Treffen im virtuellen Raum am 15. und 16. Juni 2020 anzubieten. Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig denn je als globale Geschäftswelt in Solidarität zusammenzukommen. Aufgrund dessen hat der UNGC beschlossen, die Online-Veranstaltung für alle Teilnehmerprganisationen des globalen Global Compact Netzwerks kostenlos zugänglich zu machen. Als lokales Netzwerk freuen wir uns über die Möglichkeit dieser virtuellen, länderübergreifenden Zusammenkunft im Sinne eines „One Global Compact Spirits“ und hoffen, dass auch Sie sich den zahlreichen Führungskräften im Nachhaltigkeitsbereich, CEOs, Staatsoberhäuptern, Regierungsbeamten und UN-VertreterInnen in virtuellen Plenarsitzungen, Podiumsdiskussionen, Rundtischgesprächen und interaktiven Netzwerk Sitzungen anschließen werden. Registrieren Sie sich noch heute unter dem folgenden Link und erhalten Sie in den kommenden Wochen Updates zu dem Programm:

https://registration.unglobalcompact.org/esurvey/index.php?surveyid=83120

Eine große Jubiläumsfeier in physischer Präsenz ist nach wie vor geplant und wir voraussichtlich im Juni 2021 stattfinden. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in Kürze.

COVID-19 Business Guide,

Der neue „United Nations Business Guide COVID-19“ ist in Kooperation zwischen der Connecting Business Initiative, OCHA, UNGC und UNDP entstanden. Der Report bietet UnternehmerInnen einen Überblick über die Krise und die verschiedenen Möglichkeiten, wie der Privatsektor gemeinsam mit den Vereinten Nationen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie zusammenarbeiten kann.

https://www.connectingbusiness.org/system/files/2020-04/COVID19-BusinessGuide_8April20_0.pdf

Member Zone
Unterstützer