Das nationale Netzwerk

In seiner Funktion als Netzwerk mit UN-Mandat für Unternehmen und Stakeholder mit unterschiedlichen Anforderungen, unterstützt und ermöglicht das Global Compact Network Austria globales Lernen, transformative Innovation und eine Vernetzung der Teilnehmerorganisationen. das übergeordnete Ziel dabei ist die Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) unter Einhaltung der 10 universellen Prinzipien.

Die 69 lokalen Netzwerke des UN Global Compact treiben die Initiative in den jeweiligen Ländern voran. Sie sind Ansprechpartner für Fragen zu den 10 Prinzipien und den 17 Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen und dienen als Dialog- und Lernplattformen. An der Initiative teilnehmen können Organisationen aus der Wirtschaft, Zivilgesellschaft und öffentliche Institutionen.

Organisation des Global Compact Network Austria

Die nationale Koordinierungsstelle des Global Compact Network Austria ist respACT- austrian business council for sustainable development. Eine zentrale Rolle nimmt das Board ein, welches sich aus engagierten Teilnehmer:innen des österreichischen Netzwerkes zusammensetzt. Gemeinsam werden Aktivitäten geplant und evaluiert, stets in Vereinbarung und der Übereinkunft mit der Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) des Global Compact Office in New York.