Local Network SDG Action Plan

The United Nations has tasked the UN Global Compact with driving business awareness and action in support of achieving the Sustainable Development Goals (SDGs).  An international Action Plan has been developed for this purpose to underpin the activities of the Local Networks at country level. On this basis, the Global Compact Network Austria is currently working on measures Austrian companies can take to advance the SDGs.

The core aims of this process were elaborated by the Steering Committee. These are

  1. to raise awareness of the SDGs,
  2. to offer guidance on how organizations can contribute to their implementation,
  3. to make available practical tools to facilitate concrete action.

Click here for an overview of the process timetable from March 2017 to November 2018. In the course of the project, focus groups will be set up to develop innovative next-practice solutions. Going forward, planning and roll-out activities will involve stakeholders from business, civil society, academia, public policymaking and governance. Feedback panels ensure regular ongoing progress updates and emphasise the process-based, participative nature of the concept for business action on the SDGs.

Timetable:

Kick-off at Global Compact Executive Meeting on 24 November 2016

Selection of priority targets by the participant organizations of the Global Compact Network, 20 March 2017

Feedback from expert panel, May 2017

Der Prozess im Überblick

Der gesamte Prozess der SDG Strategie wurde bereits 2016 im Global Compact Netzwerk Österreich initiiert. Die Teilnehmerorganisationen des Global Compact definierten in einem interaktiven Setting einige SDGs als Fokus der Strategie. Diese wurden anschließend durch die Delta Akademie der Montanuniversität Leoben näher recherchiert und als Grundlage für die weiteren Prozessschritte bearbeitet.

 

Das Herzstück der Strategie bilden selbstorganisierte SDG Teams, die gemeinsam Next-Practice-Lösungen erarbeiten. Dabei stehen die strategische Nutzung der Globalen Ziele und die Entwicklung von Innovationen durch Unternehmen im Vordergrund. Die Planung und Umsetzung der Strategie erfolgte unter Beteiligung von Stakeholdern aus den Bereichen Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik. Feedbackrunden dienen der regelmäßigen Weiterentwicklung und untermalen den prozessualen und partizipativen Charakter des Konzeptes zur Umsetzung der SDGs.

Kernziele und Zeitplan

Die Kernziele des Prozesses wurden im Steering Committee entwickelt. Diese sind

  1. die Bekanntmachung der SDGs (Awareness),
  2. Orientierung zu bieten, wie man sich bei ihrer Umsetzung einbringen kann,
  3. konkrete Tools für die praktische Umsetzung bereitzustellen.

 

Zeitplan:

24. November 2016 Vorstellung der Strategie
20. März 2017 Wahl der Schwerpunktziele durch die Teilnehmer- organisationen – Unterlagen im Global Compact Intranet verfügbar
Mai 2017 Feedback durch eine externe Expertenrunde
22. November 2017 Einladung zu den SDG Teams – Unterlagen im Global Compact Intranet verfügbar
Februar 2018 Offizielle Ernennung der Hosts
5. März 2018 Kick Off und erstes Get Together der Teams
Laufend Selbstorganisierte Treffen der SDG Teams
15. Juni 2018 Feedback durch externe Expertenrunde
Laufend Selbstorganisierte Treffen der SDG Teams
26. November 2018 Zwischenbericht aus den SDG Teams
Frühjahr 2019 Feedback durch externe Expertenrunde
Die SDG Teams

Team Host Fachhochschule des BFI Wien
Team Members D. Swarovksi KG
Weitere Teammitglieder sind willkommen
Fokus

 

Hochwertig Bildung

_________________________________________________

Team Hosts Oesterreichische Kontrollbank AG

Oesterreichische Entwicklungsbank AG

Team Members Climate KIC AG
Erste Group Bank AG
ILF Consulting Engineers Austria GmbH
KPMG Austria GmbH
Verbund AG
Fokus

 

Industrie, Innovation u. Infrastruktur

_________________________________________________

Team Host Hauska & Partner Group
Team Members Austria Glas Recycling GmbH
voestalpine AG
Gewista Werbegesellschaft mbH
MAM Babyartikel GmbH
Pfizer Corporation Austria GmbH
Raiffeisen Bank International AG
Offen für erfahrene SDG-berichtende Unternehmen
Fokus

 

 

SDG 12.6 – Nachhaltigkeitsinformationen in der Berichterstattung insbesondere großer und transnationaler Unternehmen

_________________________________________________

Team Host Fachhochschule des BFI Wien
Team Members Ashoka Austria gGmbH
Europäisches Forum Alpbach Gemeinnützige Privatstiftung

HIRSCH Armbänder

Österreichische Plattform für Kreislaufwirtschaft

Industriellenvereinigung Österreich

Bertalanffy Center for the Study of Systems Science

Austria Glas Recycling GmbH

Saint-Gobain Rigips Austria GmbH

Experten aus produzierenden Unternehmen gesucht
Fokus

 

12.5 Circular Economy

_________________________________________________

 

Team Host VBV Vorsorgekasse AG
Team Members Austria Glas Recycling GmbH
Climate KIC AG
EVN AG
Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung
IZLA
Offen für produzierende Unternehmen
Fokus

 

Gemeinsame Betrachtung inkl. Erfassung von Chancen und Risiken

_________________________________________________

 

Interesse, in einem unserer SDG Teams mitzuwirken? Melden Sie sich jetzt an:

office@globalcompact.at, +43 (0) 1 710 10 77 13

 

 

Wir ermöglichen Innovationen rund um die SDGs!

 

Aktuelle Ergebnisse und Presse

Hier finden Sie die Working Papers der SDG Teams, mit dem Zwischenstand ihrer Erfolge:

WP_SDGTeam_4
WP_SDGTeam_9
WP_SDGTeam_12.5
WP_SDGTeam_12.6
WP_SDGTeam_13

Das letzte Treffen der SDG Team Hosts fand am 26.11.18 statt. Das Protokoll dazu ist im Intranet abrufbar – exklusiv für Teilnehmer des Global Compact Netzwerkes Österreich.

Meldungen aus Presse und Social Media:

Member Zone
Unterstützer