Engagement unserer Teilnehmerorganisationen

Helioz Research and Development GmbH,

CSR- und Klimaprojekte für COVID-19 Hilfe

HELIOZ konzipiert und betreut CSR- und Klimaprojekte in Asien und Afrika. Während in Europa die COVID-19 Fälle stagnieren, bereiten sich Länder wie Uganda, Indien und Bangladesch auf den Höhepunkt der Infektionswelle vor. Zugang zu sauberem Trinkwasser und Hygienematerialien sind hier ausschlaggebend – besonders im ländlichen Raum. HELIOZ nutzt daher sein weltweites Netzwerk und laufende Kundenprojekte, um die lokale Regierung und NGOs bei Vorsorgemaßnahmen im Wasser- und Hygienebereich zu unterstützen. Kunden von HELIOZ leisten einen dreifachen Beitrag: Wasser, Klima und COVID-19 Vorsorge.

In Uganda, Namayingo Distrikt, wurden im Mai 2020 bereits mehr als 30.000 Menschen über COVID-19 Vorsorgemaßnahmen informiert und über 1.300 Handwascheinrichtungen (Tippy Taps) für Haushalte gebaut. HELIOZ unterstützt ebenso die COVID-19 Task Force der lokalen Regierung und das Gesundheitsteam mit notwendigen Ressourcen.

   
Adler Lacke,

Herstellung Desinfektionsmittel

Im Kampf gegen die Verbreitung des Corona-Virus leistet das Tiroler Familienunternehmen einen wichtigen Beitrag und produziert Desinfektionsmittel.

https://www.adler-lacke.com/at/news/aktuelles/adler-lacke-stellt-desinfektionsmittel-her~n316836

 

Brau Union Österreich,

Alkoholspende zur Herstellung von Desinfektionsmittel

Mit einer Spende von insgesamt 4.000 Liter Alkohol am Standort Wieselburg, kann das Militärkommando Öberösterreich dringend benötigtes Desinfektionsmittel zur Handdesinfektion herstellen.

https://presse.brauunion.at/news-mehr-schutz-fuer-das-rote-kreuz-niederoesterreich-dank-alkoholspende-der-brauerei-wieselburg?id=104382&menueid=882&l=deutsch

Kostenlose Reinigung und Wiederinbetriebnahme der Schankanlagen bei Brauunion Partnern in ganz Österreich

Mit der unterstütung von insgesamt 15.000 Gastronomiepartner mit insgesamt über 20.000 Schankanlagen übernimmt die Brau Union Österreich die Reinigung und Servicierung vor Wiedereröffnung der Gastronomiestätten.

https://presse.brauunion.at/news-brau-union-oesterreich-unterstuetzt-gastronomiepartner-bei-wiedereroeffnung-mit-ueber-1-million-euro?id=104383&menueid=882&l=deutsch

 

RBI AG,

Gemeinsam mit den Raiffeisen Landesbanken leistet die RBI einen finanziellen Beitrag zur Informationskampagne des Österreichischen Roten Kreuzes. Die Kampagne „Schau auf dich, schau auf mich. So schützen wir uns“, soll der österreichischen Bevölkerung die Risiken der Corona-Pandemie vermitteln und effektive Schutzmaßnahmen ermöglichen.

Mit Stundungen und Krediten sowie Förderanträgen hilft Raiffeisen zudem seinen Kunden und kommt zahlreichen Haushalten und Unternehmen bei der finanziellen Herausforderung entgegen.

https://www.raiffeisen.at/nachhaltigkeit/de/aktuelles/rotes-kreuz.html

https://www.raiffeisen.at/nachhaltigkeit/de/aktuelles/raiffeisen-hilft-rasch.html

 

Bene GmbH,

Die Veränderung der Arbeitsumgebung (Home Office) bringt auch eine Veränderung der Bürosituation mit sich. Die Bene GmbH stellt deshalb eine Serie von Meditations-Sessions auf der Homepage zur Verfügung.

https://bene.com/de/office-magazin/recharge-now-meditations-sessions/

GlaxoSmithKline Pharma GmbH,

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie arbeiten GSK und die Vir Biotechnology gemeinsam und bündeln wissenschaftliche und technische Expertise. Dabei wird an einem Antikörperkandidaten für SARS-CoV-2 gearbeitet.

https://www.gsk.com/en-gb/media/press-releases/gsk-and-vir-biotechnology-enter-collaboration-to-find-coronavirus-solutions/

Neben der Forschung im Bereich Antikörper, arbeiten die beiden Unternehmen GSK und Sanofi gemeinsam an der Entwicklung eines effektiven Impfstoffes gegen COVID-19.

https://www.gsk.com/en-gb/media/press-releases/sanofi-and-gsk-to-join-forces-in-unprecedented-vaccine-collaboration-to-fight-covid-19/

Novartis International/Pharma GmbH,

Neben der Spende der Novartis Österreich mit 30.000 Schutzmasken für das Klinikpersonal in Tirol, unterstützt Novartis International weltweit mit der Spende von ca. 130 Millionen Dosen Hydroxychloroquin (Malariamittel)  im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie.

https://www.novartis.at/stories/wir/novartis-spendet-30000-schutzmasken

https://www.novartis.at/news/media-releases/novartis-gibt-spende-von-hydroxychloroquin-oesterreich-bekannt

Palfinger AG,

Das Unternehmen hat kurzer Hand über seinen chinesischen Partner Sany insgesamt 420.000 medizinische Atemschutzmasken gekauft. Neben der Verteilung an die Belegschaft ist der größte Teil davon dem Krisenstab der Regierung und dem Roten Kreuz zur Verfügung gestellt worden.

https://www.trend.at/wirtschaft/palfinger-regierung-atemschutzmasken-11428092?fbclid=IwAR1-wANwnV-83Q6cKtGGjrmJ_aPgfk5c2XbFTiLdBnOafP4pFTHsqfYM6Y4

Pfizer Corporation Austria GesmbH,

Gemeinsam mit BioNTech entwickeln die Unternehmen den mRNA*-basierten Impfstoffkandidaten BNT162 zur Vorbeugung einer COVID-19 Infektion.

https://www.pfizer.at/presse/mitteilungen/news/pfizer-und-biontech-entwickeln-impfstoffkandidaten-gegen-covid-19/

OMV AG,

Covid-19 Projektinitiativen in Rahmen unserer sozialen Verantwortung
Die OMV unterstützt Hilfsorganisationen und Initiativen mit über 1,5 Millionen Euro allein in Österreich. Darüber hinaus spiegelt sich unsere soziale Verantwortung in unseren internationalen OMV Standorten wider. Neben der Sicherstellung des Betriebs für die Energieversorgung haben wir unsere Sozialinvestitionen zur Stärkung der Kapazitäten des Gesundheitswesens während der COVID-19-Pandemie ausgeweitet, um der lokalen Bevölkerung an unseren Standorten Zugang zu medizinischer Versorgung zu gewährleisten und für ihr Wohlergehen zu sorgen.

OMV unterstützt Hilfsorganisationen in Österreich
Gesundheit und Wohlergehen haben für uns sowohl im eigenen Unternehmen bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, als auch in unserer gesellschaftlichen Verantwortung oberste Priorität. Soziale Organisationen sind aktuell sehr gefordert, da sie neben ihren regulären Aufgaben mit zusätzlichen Herausforderungen im Rahmen der Corona-Bewältigung konfrontiert sind und eine zentrale Rolle im nationalen Krisenmanagement einnehmen. Deshalb spendet die OMV zur Unterstützung in der Corona-Krise EUR 1 Mio. in Form von OMV Tankkarten – jeweils EUR 500.000 für das Österreichische Rote Kreuz und die Caritas Österreich und weitere Tankkarten den österreichischen Tafelverband sowie dem NÖ Hilfswerk in Schwechat. Weiters unterstützt die OMV die durch die Corona-Krise notwendigen Hilfsflüge der Österreichischen Bundesregierung für öffentliche Gesundheitseinrichtungen und Hilfsorganisationen mit Jet A1 Treibstoff im Wert von bis zu EUR 500.000.
Auf internationaler Ebene konzentriert sich unsere Unterstützung in erster Linie auf die medizinische Vorsorge und Treibstoff-Spenden für wesentliche Sozialdienste und in weiterer Folge auf die Milderung der sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise. Zu diesem Zweck wurden über 1,5 Millionen Euro bereitgestellt, um unsere Standorte außerhalb Österreichs bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie zu unterstützen.

Alle nationalen und internationalen Aktivitäten finden Sie gebündelt unter https://www.omv.com/de/covid-19

Merck GmbH,

Durch die Umstellung von Produktionsanlagen ist es Merck gelungen, in kurzer Zeit 150.000 Liter Desinfektionsmittel herzustellen und Hessen zur Verfügung zu stellen.

https://www.merckgroup.com/en/news/donate-disinfectant-02-04-2020.html

 

Durch die gemeinsame Arbeit des Jenner Institutes und Merck wurde die Verfahrensentwicklungsdauer in der industriellen Herstellung eines Impfstoffkandidaten ChAdOx1 nCoV-19 von einem Jahr auf zwei Monate verkürzt.

https://www.merckgroup.com/de/news/jenner-milestone-covid-19-vaccine-manufacturing-14-04-2020.html

Geschütze Werkstätten Integrative Betriebe Salzburg,

GW Standort Salzburg produziert mit drei weiteren Standorten Mund-Nasen-Schutzmasken für das Land Tirol.

https://www.gws.at/de/Information/Social-Wall

bit media e-solutions GmbH,

Im Kampf gegen Falschmeldungen rund um die Corona-Pandemie, bietet bit media e-solutions GmbH konstenfreies Online-Training, wie im besten Fall mit dieser Situation umgegangen werden soll.

https://corona.bitmedia.at/covid-online-training/

Casinos Austria GmbH,

Gemeinsam mit den Österreichischen Lotterien Unternehmensgruppe unterstützen die Casinos Austria mit einer Kampagne „#wirtragenmaske“ die Bemühungen der Bundesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus.

https://www.casinos.at/de/casinos-austria/unternehmen/presse/pressemitteilungen?puid=1fbe2606-b687-42fd-9d14-f3d13e5832a0

Member Zone
Unterstützer