SDG Strategie

Der UN Global Compact erhielt von den Vereinten Nationen den Auftrag, die Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs) vonseiten der Wirtschaft voranzutreiben. Deshalb wurde auf internationaler Ebene eine Strategie erarbeitet, welche die Basis für die Tätigkeiten der nationalen Netzwerke darstellt. Das Global Compact Netzwerk Österreich arbeitet aktuell auf dieser Grundlage an Maßnahmen zur Umsetzung der SDGs durch österreichische Unternehmen.

Die Kernziele des Prozesses wurden im Steering Committee entwickelt. Diese sind

  1. die Bekanntmachung der SDGs (Awareness),
  2. Orientierung zu bieten, wie man sich bei ihrer Umsetzung einbringen kann,
  3. konkrete Tools für die praktische Umsetzung bereitzustellen.

Einen Überblick über den Prozess von März 2017 bis November 2018 können Sie hier einsehen. Im Zuge des Projektes sollen in Schwerpunktgruppen innovative Next-Practice-Lösungen erarbeitet werden. Die weitere Planung und Umsetzung erfolgt unter Beteiligung von Stakeholdern aus den Bereichen Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik. Feedbackrunden dienen der regelmäßigen Weiterentwicklung und untermalen den prozessualen und partizipativen Charakter des Konzeptes zur Umsetzung der SDGs.

Zeitplan:
Kick-off beim Global Compact Executive Meeting am 24. November 2016
Wahl der Schwerpunktziele durch die Teilnehmerorganisationen des Global Compact Netzwerkes, 20. März 2017
Feedback durch Expertenrunde, Mai 2017