15. Österreichischer CSR-Tag 2020 – Grünes Licht für die Wirtschaft – Zukunftsfähig mit Klimaschutz.

Veranstaltungsinformationen

Datum:

21.10.2020

Beginn:

21.10.2020

Ende:

22.10.2020

Ort:

Online

Veranstalter:

respACT - austrian business council for sustainable development

8 + 2 =

fwGr1UDQ-e1598432098848-625×400

Der Kongress findet dieses Jahr online statt. Im Vordergrund des 15. CSR-Tages, der sich als bedeutender Unternehmenskongress rund um verantwortungsvolles Wirtschaften in Österreich etabliert hat, stehen Wissenstransfer und Vernetzung. Über 30 nationale und internationale ExpertInnen aus Theorie und Praxis werden unternehmerischen Klimaschutz anhand inspirierender Fallbeispiele und Projekte greifbar machen. Thematische Sessions bieten Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen.UnternehmerInnen, FachexpertInnen und CSR-Verantwortliche sind herzlich eingeladen, an dem diesjährigen CSR-Kongress teilzunehmen.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier: www.csrtag2020.com

 

 

Am 21. Oktoberdürfen Sieunter anderemaufeine inspirierende Keynote vonR. Edward Freeman, University Professor at the University of Virginia Darden School of Business, gespannt sein. Die zweite Keynotehält Reinhard Schneider, Geschäftsführender Gesellschafter der Werner & Mertz GmbH, am 22. Oktober. Es folgt eine Podiumsdiskussion, in der sich AkteurInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zu Klimaschutz und nachhaltigem Unternehmertum austauschen.Die Moderation wird geführt von Fred Luks, Publizist und Nachhaltigkeitsexperte.
Anmeldung: bis 1. Oktober 2020
——————————————

Besonders interessant für Teilnehmerorganisationen des Global Compact Netzwerkes Österreich:

  1. Global Compact Teilnehmer erhalten zwei GRATISTICKETS!
  2. Eine vom Global Compact Netzwerk Österreich organisierte Session:

22.10.2020 11:00 – 12:00 Uhr

Cities4SDGs – öffentlich-private Partnerschaften für zukunftsfähige Städte und Gemeinden

  • Anna-Vera Deinhammer (Leiterin DoTank Circular City Wien 2020-2030 und Koordinatorin für Kreislaufwirtschaft im Bauwesen der Stadt Wien) „Die Bedeutung von Städten und Kommunen bei der Verwirklichung der SDGs am Beispiel der Smart City Rahmenstrategie“
  • Martina Kornthaler (Geschäftsführerin der Schilcherland Saubermacher Entsorgungs GmbH): „Die Vorteile eines Public Private Partnerships (PPP) aus Unternehmersicht am Beispiel der Schilcherland Saubermacher Entsorgungs GmbH
  • Ing. Horst Niederbichler (Stadtseitiger Geschäftsführer der Villacher Saubermacher GmbH & CoKG, Geschäftsführer des Abfallwirtschaftsverbandes Villach)

  • Moderation: Florian Heiler (Geschäftsführer yes is more)