Dobratsch bei Nacht (c) Joachim Zotter
Dobratsch bei Nacht (c) Joachim Zotter

2. Global Compact General Meeting

Datum:
22.11.2017

Beginn:
18:30

Ende:
21:00

Ort:
Raiffeisen Bank International, Am Stadtpark 9, 1030 Wien

Veranstalter:
Global Compact Netzwerk Österreich

Das zweite diesjährige General Meeting des Global Compact Netzwerkes Österreich findet unter dem Motto „Gemeinsam für die Sustainable Development Goals (SDGs)“ statt und hält folgende Agenda bereit:

 

18:30          Networking & Buffet
19:00          Begrüßung

Daniela Knieling, Global Compact Netzwerk Österreich,

Carina Hauptmann, Global Compact Netzwerk Österreich

19:15          Status Quo der nicht-finanziellen Berichterstattung – Fokus NaDiVeG

Julia Fessler, PwC

19:30          Das SDG Projekt des Global Compact Netzwerkes Österreich

Leo Hauska, Hauska & Partner Group

19:50          Gemeinsam für die SDGs

Gabriela Maria Straka, Brau Union

20:10          UN Global Compact – A New Era

Alexandra Tarazi, United Nations Global Compact

20:30          Q & A

21:00          Ende der Veranstaltung

 

Zu Beginn der Veranstaltung stellt Julia Fessler (PwC) eine aktuelle Studie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung vor und spannt einen thematischen Bogen zu den SDGs. Anschließend stellt Leo Hauska als Steering Committee Mitglied des Global Compact Netzwerkes Österreich den derzeitigen Stand des SDG Projektes vor und lädt zu den geplanten Schwerpunktgruppen für 2018 ein. Alle Teilnehmerorganisationen sind herzlich willkommen, sich aktiv einzubringen und Innovationen rund um die SDGs voranzutreiben.

 

Danach gewährt Gabriela Maria Straka wertvolle Einblicke in die Nachhaltigkeitsstrategie der Brau Union und deren Ausrichtung an den SDGs. Ein Projektbeispiel aus der Praxis dient dabei der weiteren Veranschaulichung.

 

Zum Abschluss versorgt Sie Alexandra Tarazi mit wichtigen internationalen Updates und den für 2018 geplanten Angeboten des UN Global Compact, der weltweit größten Multistakeholder-Plattform für nachhaltige Entwicklung. Sollten Sie Fragen zu den neuen Teilnahmebedingungen für Unternehmen haben, schicken Sie uns im Zuge Ihrer Anmeldung gerne vorab Ihre Fragen. Alexandra Tarazi wird diese sowie alle ad hoc Fragen in der finalen Q &A Runde beantworten.

 

Anmeldung: Die Einladung richtet sich an Global Compact-Teilnehmerorganisationen sowie Organisationen, die an einer Teilnahme interessiert sind. Um eine verbindliche Anmeldung bei Daniela Gramer (d.gramer@respact.at) wird bis 15. November gebeten.

 

Barrierefreiheit: Es ist unser Ziel, die Veranstaltungen des Global Compact Netzwerkes so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Um individuelle Bedürfnisse berücksichtigen zu können, bitten wir Sie um offene Kommunikation.

Member Zone
Unterstützer