UN Global Compact Academy

Die UN Global Compact Academy soll Teilnehmerorganisationen das Wissen und die Fähigkeiten vermitteln, die sie benötigen, um ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Im Rahmen einer Reihe von Lerneinheiten, die von hochrangigen Experten/-innen geleitet werden, hilft die Akademie den Teilnehmern, ihr Verständnis für kritische Themen zu erweitern und umsetzbare Fähigkeiten zu entwickeln. Der Schwerpunkt liegt dabei auf ergebnisorientiertem Lernen und deckt Schlüsselthemen in allen Aspekten der unternehmerischen Nachhaltigkeit ab, wobei ein besonderer Fokus bei den Sustainable Development Goals liegt. Weitere Infos zur Academy finden sich unter hier.

Nächste Session: Definieren wissenschaftsbasierter Unternehmensziele

23 July 2018 | 9:00 p.m. ET: hier registrieren
24 July 2018 | 10:00 a.m. ET: hier registrieren

Wissenschaftsbasierte Ziele bieten Unternehmen einen klar definierten Weg zu einem zukunftssicheren Wachstum, indem festgelegt wird, wie schnell sie ihre Emissionen reduzieren müssen. In dieser Session werden die Experten der Initiative „Science-Based Targets“ den Teilnehmern helfen, zu verstehen, wie sie das Ziel ihres Unternehmens festlegen können. Außerdem wird von Seite der Privatwirtschaft darüber berichtet, warum die Festlegung wissenschaftlich fundierter Ziele gut für die Wirtschaft ist. Während dieser interaktiven Sitzung wird es konkrete Antworten auf folgende Fragen geben:

  1. Was ist ein wissenschaftlich fundiertes Ziel?
  2. Wie bereitet man sich darauf vor, ein wissenschaftlich fundiertes Ziel zu setzen: Demonstration eines Tools und des sektoralen Decarbonisierungsansatzes (SDA)
  3. Was ist und wie verwendet man die Kriterien der Initiative „Science-Based Targets“?
  4. Was sagen Führungspersonen in Unternehmen über ihre Ziele?
  5. Was kommt nach der Verpflichtung zur Initiative „Science-Based Targets“?