Webinar: Lieferkettenmanagement und Nachhaltigkeitsberichterstattung

Datum:
17.04.2018

Beginn:
14:00

Ende:
15:00

Ort:
online

Veranstalter:
Global Compact Netzwerk Österreich

Unternehmen sind immer häufiger in globale Produktions- und Lieferprozesse eingebunden, weshalb ihr Handeln entlang dieser Wertschöpfung komplexe ökologische, soziale und ökonomische Wirkungen nach sich zieht. Lieferketten brauchen die aktive Steuerung hin zum verantwortungsvollen Wirtschaften, um positive Effekte in den Bereichen Menschenrechte, faire Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung zu erwirken. Nicht zuletzt kann auch die Nachhaltigkeitsberichterstattung positiv zum Supply Chain Management beitragen.

Erfahren Sie aus erster Hand, welche Maßnahmen erfolgreiche österreichische Unternehmen setzen können, um Transparenz entlang ihrer Lieferkette voranzutreiben. Daniel Kälin gewährt dazu Einblicke in seine Praxiserfahrungen als Experte für Corporate Sustainability & Global Supply Chain bei Swarovski.

Des Weiteren wird die Einbindung eines verantwortungsvollen Lieferkettenmanagements in die Nachhaltigkeitsberichterstattung gemäß GRI Standards erarbeitet. Holen Sie sich dazu wertvolle Tipps und spannende Inputs von  Michaela Kegel, Spezialistin für Compliance & Sustainability Services bei KPMG.

Die Einladung richtet sich an Teilnehmerorganisationen des Global Compact sowie Organisationen, die an einer Teilnahme interessiert sind. Zur kostenlosen verbindlichen Anmeldung gelangen Sie über den nachstehenden Link.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

koordiniert von                        gefördert von