Korruptionsprävention

Anti-Corruption

Korruptionsprävention

Korruptionsprävention bzw. Anti-Corruption ist ein Themenschwerpunkt des UN Global Compact. Korruption ist allgegenwärtig und zeigt die Ausprägungen in fast allen Unternehmen, Branchen und Ländern. Die Folgen von Korruption sind vielfältig wobei, bspw. erhöhte Geschäfts- und Transaktionskosten, ein verzerrter Wettbewerb und vemindertes Wirtschaftswachstum nur einige weniger der Auswirkungen von Korruption darstellen. Durch Korruptionsprävention bzw. durch Compliance können Unternehmen aktiv gegen Betrug, Erpressung und anderen Formen der Korruption vorgehen.

Das zehnte Prinzip basiert auf der UN-Konvention gegen Korruption (UN Convention Against Corruption – (UNCAC)).

Anti-Corruption

Engagement unserer Teilnehmerorganisationen

Korruptionsprävention ist ein ständiger Begleiter im Alltägsgeschäft unserer Teilnehmerorganisationen. Unterstützer des Global Compact Netzwerkes berichten über ihre unternehmerischen Maßnahmen zum Schwerpunktthema Korruptionsprävention.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.