SDG Ambition

SDG Ambition Accelerator

SDG Ambition ist ein sechsmonatiges Accelerator-Programm, das die teilnehmenden Unternehmen des UN Global Compact dabei unterstützt, sich ehrgeizige Unternehmensziele zu den Sustainable Development Goals (SDGs) zu setzen und die Integration der SDGs in das Kerngeschäft zu beschleunigen. Damit sollen die teilnehmenden Unternehmen dazu befähigt und ausgerüstet werden, innovative Geschäftsstrategien zu entwickeln und umzusetzen, die ihre positiven Auswirkungen auf die SDGs erhöhen. Im Rahmen der Local Network Tracks werden die teilnehmenden Unternehmen ihre aktuelle Leistung bewerten, Risikobereiche identifizieren, neue Möglichkeiten in allen Geschäftsbereichen und Funktionen entdecken und ehrgeizige Maßnahmen zur Verwirklichung der SDGs ergreifen. Österreichische Unternehmen im Global Compact Network Austria haben die Möglichkeit, bei der diesjährigen Programmausführung (engl.) des Global Compact Networks Switzerland & Liechtenstein mitzumachen.

Ablauf

Modul 1 – UNDERSTANDING SDG AMBITION 

  • Understanding SDG Ambition and Benchmarks
  • Understanding how SDG Ambition can be applied to your company

Oktober bis Dezember 2021

Modul 2 – GOAL SETTING & MOBILIZATION

  • Apply SDG Ambition to establish company goals
  • Mobilize for prioritized goals integration

Jänner – Februar 2022

Modul 3 – INTEGRATION & ENABLERS

  • Outline integration plan and timeline to meet pre-set goals
  • Finalize integration plan with enabling technologies

März – April 2022

Ablauf (grafische Darstellung)

Mit dem halbjährigen Programm unterstützt der UN Global Compact in Zusammenarbeit mit lokalen Netzwerken Unternehmen dabei, ihre Nachhaltigkeitsziele in Einklang mit den SDGs zu schärfen und davon konkrete Maßnahmen abzuleiten. Neben einer Reflexion zu bereits vorhandenen Zielen und der Priorisierung der SDG Benchmarks, entwickeln Teilnehmende im Programm einen Aktionsplan für die Umsetzung der Ziele. Dieser umfasst neben praktischen und organisatorischen Schritten auch die Analyse bereits vorhandener Metriken und Technologien. 

WAS SIE LERNEN WERDEN

  • Wie Sie strategische Prioritäten setzen, um den Beitrag Ihres Unternehmens zur Agenda 2030 zu beschleunigen.
  • Wie Sie sich Ziele setzen, die sich an absoluten Maßstäben orientieren, die heute vielleicht ehrgeizig erscheinen, aber entscheidend sind, um die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft voranzutreiben.
  • Wie Sie das Nachhaltigkeitsmanagement anders angehen und neue Systeme entwickeln, die die SDGs integrieren.
  • Wie Sie einen Business Case aufbauen und Ihr Unternehmen für Nachhaltigkeit gewinnen können.

WAS SIE DURCH DIE TEILNAHME AM PROGRAMM BEKOMMEN WERDEN

  • Ein Verständnis über die grundlegenden Auswirkungen im gesamten Unternehmen bei der Entwicklung einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie.
  • Die Fähigkeit ehrgeizige Ziele zu erreichen, welche die Maßnahmen der Unternehmen mit dem verknüpfen, was tatsächlich erforderlich ist, um die SDGs zu erreichen.
  • Einen Überblick darüber, wie Sie ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele über alle Geschäftseinheiten hinweg integrieren und einbinden können, indem Sie mit einem Ansatz der Leistungsintegration vorangehen, der Schlüsseltechnologien gebraucht.
  • Die grundlegenden Werkzeuge und das Verständnis, einen Business Case aufzubauen
  • Einblicke in Branchen mit überdurchschnittlichem Einfluss auf die SDGs.
  • Die Fähigkeit, ehrgeizige geschäftliche Maßnahmen zu den SDGs gemeinsam mit einer Gruppe von Vertreter:innen diverser Unternehmen zu entwickeln.
  • Ein Zertifikat zum Nachweis des Programmabschlusses.

Bisherige Erfahrungen mit dem Programm

Informationsmaterial