Workshopreihe | Lieferantenmanagement – THG-Emissionen in der Lieferkette

Die CSR-Richtline der EU oder freiwillige Initiativen wie die Science Based Targets Initiative stellen Unternehmen vor die wichtige Aufgabe Transparenz in ihrer Lieferkette zu schaffen. Gerade im Hinblick auf konsequente und umfassende Klimaschutzziele steigt die Bedeutung der Lieferkette an. Wie kann dies erreicht werden? Welche Chancen und Herausforderungen entstehen dadurch? Und welche Ansätze und Tools können Sie dabei unterstützen?

Dieser und weiterer Fragen widmete sich die dreiteilige Workshopreihe mit unserem Kooperationspartner ClimatePartner.

1. Einheit 18.01.2023

Sie erhalten Überblick zur aktuellen Lage und der Wichtigkeit von Transparenz in der Lieferkette. Was sind Vor- und Nachteile der Verwendung von Primär- und Sekundärdaten gegenüber und beleuchten Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der eigenen Lieferkette und wieweit ist diese relevant für die CSDDD.

2. Einheit 26.01.2023

In derzweiten Teil widmeten wir uns der Einbindung von Lieferanten für die Zielerreichung im eigenen Scope 3 und diskutieren Möglichkeiten für ein Monitoring dieses Prozesses. Dabei wurden Möglichkeiten des Engagements von Lieferanten anhand von praktischen Exemplaren diskutiert.