Umweltschutz

Unterstützer des Global Compact Netzwerkes berichten über ihre unternehmerischen Maßnahmen zum Schwerpunktthema Umweltschutz:

Die Brau Union Österreich ist bestrebt, die österreichische Bierkultur in Einklang mit den modernen sozialen und ökologischen Herausforderungen zu bringen. Ein besonderes Vorzeigeprojekt ist hier die Grüne Brauerei Göss, in der Gösser Bier zu 100% nachhaltig gebraut wird. Weltweit gibt es bis dato kein vergleichbares Projekt in einer Großbrauerei.
Gemeinsam mit dem Innsbrucker Ingenieursbüro ILF Consulting Engineers gründete die Oesterreichische Entwicklungsbank (OeEB) die Projektentwicklungsgesellschaft Rendcor. Ziel der “Renewable Energy Development Corporation” ist es, mit Kompetenz und Kapital aus Österreich den Ausbau erneuerbarer Energien in Entwicklungsländern zu forcieren. Der regionale Fokus liegt auf Südostasien.
Um die schlimmsten Folgen des Klimawandels zu verhindern, darf die durchschnittliche Erderwärmung bis Ende dieses Jahrhunderts 1,5°C nicht übersteigen. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen auch Unternehmen aktiv werden. Die VBV – Vorsorgekasse trägt dazu bei, indem sie die ihr anvertrauten Kundengelder von den Problemfeldern hin zu den Lösungen lenkt.
Im Bereich der Fernwärme kann durch die Nutzbarmachung von Abwärmequellen ein wesentlicher Beitrag zur Dekarbonisierung bzw. Erreichung der Klimaziele geleistet werden. Wien Energie errichtete daher die größte Großwärmepumpe Mitteleuropas, um Abwärme aus dem Kühlkreislauf der thermischen Kraftwerke und des Donaukanals für das bestehende Fernwärmenetz nutzbar zu machen.
Member Zone
Unterstützer